AlpHouse Logo
AccueilContactPlan du siteInformations légales
//Philosophie
//Objectifs
//Offres
//Régions pilotes & PMEs
//AlpHouse dans les medias
//Actualités et événements
//L’équipe projet
//Lettre d’information
//Downloads
Enter the Information Platform
 
Vous êtes ici:Actualités et événements > AlpHouse Massivbau Modul 3
 

AlpHouse Massivbau Modul 3

 

Feuchtigkeit im Bauwerk und Trockenlegungsverfahren

 

TEILNEHMERKREIS: Führungskräfte und Mitarbeiter des Bauhaupt- und -nebengewerbes, Bauherren und Planer


INHALT:
• Bauphysikalische Grundlagen
• Bauwerksanalyse und Ursachenfindung
• Trockenlegungsverfahren und Anwendungen
• Flankierende Maßnahmen
• Önorm B 3355 / Teil 1-3


ZIEL:
In diesem Modul werden Grundkenntnisse über den Zusammenhang von Feuchtigkeit und Bauwerksschäden vermittelt. Mauertrockenlegungsverfahren und Grundsätze einschlägiger Normen werden vorgestellt.


VORTRAGENDER: Dipl.-Ing. Dr. Michael Balak, OFI Institut für Bauschadensforschung


KURSBEITRAG: Die Teilnahme ist kostenlos.
Wegen der Begrenzung der Teilnehmerzahl bitten wir um frühzeitige Anmeldung.

 

HINWEIS: Beim Besuch von mehreren Modulen wird dringend empfohlen, Modul 1 zu besuchen.


TERMIN: 16. Juni 2011, Do 8.00-17.00


ORT: BAUAkademie Salzburg, Moosstraße 197, 5020 Salzburg

 
AlpHouse © 2010 - 2020 AlpBC et AlpHouse sont des projets de l’Union Européenne (EU), en coopération avec la Communauté de Travail des Pays Alpin (ArgeAlp), piloté par la Chambre des Métiers et de l’Artisanat de Munich et de la Haute Bavière. (HWK)