AlpHouse Logo
AccueilContactPlan du siteInformations légales
//Philosophie
//Objectifs
//Offres
//Régions pilotes & PMEs
//AlpHouse dans les medias
//Actualités et événements
//L’équipe projet
//Lettre d’information
//Downloads
Enter the Information Platform
 
Vous êtes ici:Actualités et événements > AlpHouse Präsentation auf der "Managing Alpine Future"
 

AlpHouse Präsentation auf der "Managing Alpine Future"

 

21. - 23. November 2011

 

Zielgruppe:                Fachpublikum aus der Tagung "Managing Alpine Future"

Dauer:                         2 Tage

Veranstaltungsort:  Kongresszentrum Innsbruck

Programm:                http://www.alp-s.at/cms/de/conference/programme/

Dozentin:                    DI Sabine Erber

Kosten:                       360 € Tagungskosten für 3 Tage incl. Abendevent

 

Ziel:

Verbreitung der Analyseergebnisse aus den AlpHouse-Untersuchungen von 6 Sanierungen in Andelsbuch hinsichtlich maximaler Einsparpotentiale, Ergebnisse unterschiedlicher Berechnungstools und Detaillösungen bei unterschiedlichen Baualtersgruppen.

Austausch mit Fachpersonen.

 

Programm:

Sonntag, 20. November 2011 (optional)

- Exkursionen zu ausgesuchten Zielen in Nord- und Südtirol

 

Montag, 21. November 2011

- Vormittag:       Innsbruck Stadtführung (optional)

- Nachmittag:   Begrüßung, Impulsreferate und Posterpräsentationen

- Abend:            Tirolerabend

 

Dienstag, 22. November 2011

- Vormittag:      Parallel Veranstaltungen

- Nachmittag:  Parallel Veranstaltungen

- Abend:           Öffentliche Veranstaltung & Konferenzdinner

 

Mittwoch, 23. November 2011

- Vormittag:     Parallel Veranstaltung, dann zentrale Abschlussveranstaltung

 

 

Kontakt und Information:

sabine.erber@energieinstitut.at

0043 5572 31202.91

www.energieinstitut.at

Energieinstitut Vorarlberg, Stadtstraße 33/CCD 6850 Dornbirn, Austria

 
AlpHouse © 2010 - 2020 AlpBC et AlpHouse sont des projets de l’Union Européenne (EU), en coopération avec la Communauté de Travail des Pays Alpin (ArgeAlp), piloté par la Chambre des Métiers et de l’Artisanat de Munich et de la Haute Bavière. (HWK)